Jagdliche  Leistungszucht von Rauhaardackeln - Rauhaarteckeln Rauhaardachshunden seit 1983

"aus Erdinger Rauhhaar"

Höchste Zuchtauszeichnung des Deutschen Teckelklubs+Jagdgebrauchshunde Verbands (JGHV) +Bayer. Jagdverband (BJV)  -  siehe Zuchtstättenehrung !


 
Eine Übersicht unserer Welpenaufzucht:

Wir tun von der Züchterseite her alles, um die Welpen jetzt schon für ihre späteren Aufgaben zu prägen.
  • Im Welpenzimmer lernen die Welpen uns Menschen schon als Freund + Vertrauten kennen
  • Beim tägl. wiegen, streicheln,riechen, berühren, wird wichtige Kontaktpflege betrieben.
  • Ab ca.20. Tag verlassen die Welpen ihre Wurfkiste und das Abenteuer beginnt
  • Im Welpenzimmer bauen wir schon eine kleine "Erlebniswelt" auf
  • Das Sozialverhalten wird kanalisiert, Mut und Selbstbewustsein gestärkt
  • mit ca.4 Wochen dürfen die Kleinen erstmals in den Garten - lernen die Hundebox kennen
  • Unterschiedliche Kinder besuchen unsere Welpen - immer unter unserer Aufsicht
  • Die neuen Welpenbesitzer sollen so oft es geht schon Kontakt herstellen
  • Futterschleppen mit Wildteilen fördern den Gebrauch der Nase + die Passion
  • Lernen hier schon frisch erlegtes, schweißiges Schalenwild kennen, oder Raubwild
  • Abenteuer bieten  die unter der Erde verlegten Betonröhren - viele Jäger lieben Baujagd
  • Im ganzen Garten können Hindernisse und Klettertouren bewältigt werden.
  • Mit Mama ab der 6. Wo.im Auto, in der Box, ins 15 Km entfernte Revier.Gemeinsame Pirsch durch Wald+Wiese,Brombeeren+Brennessel, auch mal bei Regen - Trockentücher sind dabei.
  • Schon mal mit "erstrebenswerter Beute" ins seichte Wasser, Mama ist dabei,Welpe lernt
  • Wichtig ist es auch, unterschiedliche Nahrung kennen zu lernen
  • wir zeigen den Welpen auch fremde Hunde,Pferde,Vieh, den Strassenverkehr 






Abenteuer für die Welpen sind ein ganz wichtiger Reiz während der Aufzuchtzeit beim Züchter
Es gibt auch eine 12 m - Schliefenanlage


3 gute Freunde und Jagdkameraden!
DTK-Gebrauchssieger+ Intern. Arbeits - Champion+ Österreich. Gebrauchssieger+Österr. Jagdhunde-Prüfungssieger "Cenzi aus Erdinger Rauhhaar"
DTK-Gebrauchssieger "Nora aus Edinger Rauhhaar"
DGStB. Nr.51036 "Ulf vom Spanger-Forst" VJP/LN + Btr. + Hegewald +VGP 1 Pr. 324 Punkte Totverweiser



Beutetrieb - Jagdtrieb fördern wir täglich
  

  Unsere Z-Welpen  aus "Ulla"  -  3 Rüden + 5 Hündinnen.



Tägliche Gewichtskontrolle der Welpen - hier "Gauner II" 2015



Die tolle Vererberin Gs 2005 "Ulla" mit ihrem W-Wurf 2006 - rechts  GS2000 "Nora"



G-Wurf 2015 - Prägung auf "Beute machen und alles und alleine auffressen"




Annie`s C - Wurf


2015  - G-Wurf  - über den Beutetrieb, werden ferne Landschaften mit 6 Wochen erkundet.



Alle Erdinger Rauhhaar - Welpen werden ans Wasser sehr früh gewöhnt



2015 - Das sind "Geierwally"+"Gina" am Bach



Erste Pirschgänge  durch Brombeerhecke in den Wald rein



Hauseigene Schliefenanlage - lernen sollen es die Welpen - ob sie es später anwenden - wer weiss es ??



29.05.15:Das ist "Girgl". Er und seine Geschwister werden täglich gewogen
und was ich auf der Waage sehe, ist sehr zufriedenstellend.
Nächsten Dienstag haben sie ganz sicher ihr Wurfgewicht verdoppelt. Dann sind sie eine Woche alt.




7. Febr.08: Ist so ein Welpenleben nicht schön? Was nicht niet- und nagelfest ist, "gehört uns"!



Wenn Welpen mit ihrer Mutter "Wasser erleben dürfen",
lässt sich die Wasserfreudigkeit nicht verhindern




"Bella`s" G-Wurf : 7 Wochen alte Welpen brauchen Beute... hier wird ein Bock  vom Juli 2015 gefressen. Eine bessere Frühprägung  auf die Hauptwildart kennen wir nicht.



15.06.15:Heute wurden die Kleinen 20 Tage alt und die 2.Wurmkur wurde erledigt.
Danach waren sie wieder bereit für einen "Fototermin"




25. Juni 2013: mit 7 Welpen, Mama Bella, Tante Annie und Eiko II im "Waldlehrzimmer".
Hier ist "Abenteuer pur" geboten.
 Ob Sommer oder Winter, Beute muß her!







April 2003: Noras U-Wurf 8 Welpen hier war unsere Ulla dabei





2.Juli 13: Ein Schläfchen nach den "großen Aktionen" muss sein.
7 Jägerfamilien freuen sich auf Falco, Fetz, Flori, Franzjosef II, Frido, Franzi und Frieda.




21.05.2013: Die Welpen wachsen und gedeihen sehr gut
und Bella genießt noch die letzten Sonnenstrahlen des Tages.



Nora`s 9er Wurf - WT: 22.12.2004
An die Transportbox haben sich die Kleinen schon gewöhnt.



30.06.15: Heute konnten unsere Welpen Garten Wasser und Sonne genießen.






Schnee machtbesonders viel Spaß.


Abenteuer unter Aufsicht  bei hohem Schnee.
Trotz Mehrarbeit lieben wir Winterwelpen, weil die Welpen so toll ins Jagdjahr rein wachsen!


Eine alte Sauschwarte kann vom Z-Wurf im Jan.2008 so richtig "bearbeitet werden.



Spielen im Schnee ist kein Problem für Welpen. Aber ordentlich abgerubbelt müssen sie schon werden, bevor sie im Welpen-Arbeitsraum wieder trocken und warm werden.



Das war "Macho" WT: 27.03.1998, er wurde über 16 Jahre alt